In Zusammenarbeit mit dem Büro für Produktdesign SHAPES iN PLAY konnten wir für die Lautsprecherverkleidung der digitalen Orgel in der Gethsemanekirche Würzburg eine optisch außergewöhnliche, technisch und musikalisch anspruchsvolle Lösung realisieren.

Blick in den Innenraum Die Quelle

Die als "Quelle" bezeichnete, sich in den Kirchenraum unaufdringlich aber doch präsent einfügende Lösung, bietet trotz der "unsichtbaren" digitalen Klangerzeugung einen Bezugspunkt für den Kirchenbesucher und erweitert den Klang der Orgel zum visuellen Erleben des sakralen Ortes.

Die "Quelle" bei SHAPES IN PLAY
Technische Details zur "Quelle"  bei der Materialagentur raumPROBE